0231 / 69 11 66

Vinylboden – Der robuste Alleskönner

Fragen? Wir stehen Ihnen zur Verfügung!

Boden, der was aushält

Mittlerweile ist Vinylboden weder aus privaten noch aus öffentlichen Räumen mehr wegzudenken. In den letzten Jahren hat diese Art des Bodenbelags einen wahren Boom erlebt. Doch was hat es eigentlich mit Vinyl auf sich? Viele denken dabei an Linoleum oder die frühen Anfänge von PVC als Meterware.

Doch dem ist nicht so. Vinylboden ist enorm wandelbar und kann sogar Holzplanken oder Fliesen täuschend ähnlich sehen. Er gilt nicht ohne guten Grund als einer der Allrounder unter den Bodenbelägen.




Vinyl ist nicht gleich Vinyl

Im Laufe der Zeit hat sich nicht nur das Aussehen, sondern auch die Herstellung des Vinylbodens deutlich gewandelt. Anfänglich als elastische Meterware in die deutschen Haushalte eingezogen, gibt es mittlerweile diverse Varianten als Planken. Zum Kleben, mit Trägerplatte, als Vollvinyl oder auch komfortabel im Klicksystem. Letzteres macht es besonders einfach Vinylboden zu verlegen. Wenn Sie sich mit dem Gedanken beschäftigen, einen Vinylboden anschaffen zu wollen, werden Ihnen folgende Arten unterkommen, die häufig auch unter dem Begriff „Designboden“ zusammengefasst werden. Damit Sie auch wissen, was sich dahinter verbirgt, möchten wir Ihnen die einzelnen Varianten gerne erläutern:

Homogener PVC:

Dieser Bodenbelag besteht aus lediglich einem Material und wird ausschließlich als Rollenware angeboten. Er ist extrem strapazierfähig und pflegeleicht und daher am häufigsten in öffentlichen Bereichen wir Schulen oder Krankenhäusern zu finden.

Heterogener PVC:

Diese Variante setzt sich aus verschiedenen Materialschichten zusammen, wobei die oberste als Nutzschicht gilt und ausschlaggebend für die Lebensdauer des Vinylbodens ist. Die darunterliegenden Schichten sind Trägermaterialien zur Stabilisierung des Bodenbelags. Heterogenen PVC gibt es sowohl als Meterware als auch im komfortablen Klicksystem, das man schon vom Laminatboden kennt.

CV-Bodenbelag:

CV steht für Cushioned Vinyl, oder übersetzt „geschäumter Vinyl“. Dieser Vinyl-Designboden unterscheidet sich von dem homogenen und heterogenen PVC vor allem in der Herstellung und den Eigenschaften. Die Rückenschicht wird mit den Konturen des Dekors aufgeschäumt und der anschließende Dekor-Aufdruck sorgt für die gewünschte Optik. Im Gegensatz zum heterogenen PVC gibt es die CV-Variante nur als Bahnenware. Durch seine spezielle Herstellung ist er fußwarm, weich und wasserfest.

Das Allroundtalent unter den Bodenbelägen

Mit einem Vinylboden liegen Sie immer richtig. Egal, ob Sie einen Bodenbelag für Ihre Wohnräume oder für Geschäftsräume suchen. Durch die immens vielfältigen Designoptionen ist Vinyl beispielsweise von echten Holzplanken kaum noch zu unterscheiden. Mittlerweile gibt es auch viele realistisch wirkende Stein- und Fliesendekore, so dass der Vinylboden sich an alle Räumlichkeiten optimal anpassen lässt. Durch seine hochwertige Verarbeitung ist Vinylboden im Bad eine angenehme und deutlich wärmere Alternative zum Fliesenboden.

Spielende Kinder, lebhafte Haustiere, regennasse Schuhe – alles kein Problem mit mit Vinyl. Auch die Reinigung fällt bei diesem Belag denkbar einfach aus: Einfach absaugen oder feucht wischen und der Boden ist wieder sauber. Auch Reinigungs- und Desinfektionsmittel können dem Boden nichts anhaben. Geben Sie Ihrem Küchenboden eine elegante Fliesenoptik, aber mit einem erheblich wärmeren Gefühl unter den Fußsohlen. Kalte Füße nach dem Duschen? Nicht mit Vinylboden im Badezimmer. Sie sehen, diese Art Bodenbelag lässt sich vielseitig einsetzen. Allerdings muss für einen Vinylboden der Untergrund eben sein. Sollte Ihr Boden also Unebenheiten aufweisen, müssten diese vor der Verlegung ausgeglichen werden.

Von der Idee bis zum Verlegen

Sie sind sich nicht sicher, ob Vinylboden die richtige Wahl für Ihre Räumlichkeiten ist? Wir kommen zu Ihnen und besprechen mit Ihnen vor Ort die Möglichkeiten und Ihre Vorstellungen. Wir vermessen die Räume und prüfen, ob der Untergrund eben genug ist oder ob Vorarbeiten nötig werden.

Sie können es sich noch einfacher machen und die weitere Arbeit sparen: Entscheiden Sie sich einfach für unseren professionellen Verlegeservice. Warum? Weil Sie sich so um andere Dinge kümmern können, während wir Ihren Boden zum Strahlen bringen. Rufen Sie uns an!

Interesse geweckt?
1. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und vereinbaren Sie mit uns einen Beratungstermin.
2. Wir gehen mit Ihnen alle Möglichkeiten durch und kümmern uns um Ihre Raumgestaltung.
3. Sie können sich über individuelle und persönliche Raumgestaltung freuen, die zu Ihnen passt.

Polsterei-Service

Wandveredelung

Gardinen

Bodenbeläge

Anfahrt Unser Standort

RAUMGESTALTUNG PÖPPLOW GMBH

Merklinder Str. 8,
44388 Dortmund

Jetzt anrufen und kostenlos vom Raumausstatter aus Dortmund beraten lassen:
Tel: 0231 / 69 11 66

Mo. – Fr.: 10:00 – 18:00 Uhr
Sa.: 10:00 – 14:00 Uhr

Routenplaner